Make your own free website on Tripod.com

Bewegung für progressives Judentum
1020 Wien, Robertgasse 2, Tel: 967-1329
E-Mail: orchadasch@hotmail.com


 

Or Chadasch lädt
zu einem literarischen Abend mit

Ruth Klüger

Moderation: Evelyn Adunka

Mittwoch, 2. Juni 2004, 19 Uhr 30
Robertgasse 2, 1020 Wien

Ruth Klüger wurde am 30.Oktober 1931 in Wien geboren. Sie wurde als Jüdin nacheinander in die Konzentrationslager Theresienstadt, Auschwitz-Birkenau und Christianstadt verschleppt. 1947 wanderte sie in die USA aus und studierte dort Anglistik und Germanistik. Heute lebt sie als Literaturwissenschaftlerin in Irvine/Kalifornien - mit einem zweiten Wohnsitz in Göttingen. Mit ihrer ersten literarischen Veröffentlichung 'weiter leben' fand Ruth Klüger ein überwältigendes Echo bei Kritikern und Publikum, und sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 1994 erschien ihr Essayband 'Katastrophen. Über deutsche Literatur'.

Aus Ruth Klügers Buch "Frauen lesen anders" (München 1996)