Make your own free website on Tripod.com

Bewegung für progressives Judentum
1020 Wien, Robertgasse 2, Tel: 967-1329
E-Mail: orchadasch@hotmail.com


 „Leo Baeck und Martin Buber“
Or Chadasch Lernwochenende

aus Anlaß der Inauguration von
Rabbinerin Prof. Dr. Eveline Goodman-Thau

4.-6. Mai 2001

Ehrengäste: Evelyn und Rabbiner Prof. Dr. Albert Friedlander

Freitag, 4. Mai

19.00 Uhr Kabbalat Schabbat Gottesdienst mit Rabbinerin Eveline Goodman-Thau mit einer Drascha zur Paraschat Kedoschim: „Jeder ehrfürchte seine Mutter und seinen Vater und meine Schabbate sollt ihr hüten…“ (Lev. 19, 2-3) Humanismus und Heiligkeit

Samstag, 5. Mai

9.30 Uhr 
Morgengottesdienst und Schiur mit Rabbinerin Eveline Goodman-Thau und Rabbiner Albert Friedlander

16.00 Uhr
Vortrag von Rabbiner Prof. Dr. Albert Friedlander:
Leo Baeck und Martin Buber

17.00 Uhr
Kaffeepause

17.30 Uhr
Vortrag von Rabbinerin Prof. Dr. Eveline Goodman-Thau:
Leo Baeck und Martin Buber – Zwei Glaubensweisen zwischen Priester und Prophet

18.30
Melawe Malke - Ausklang des Schabbat mit gemeinsamem Singen und Beisammensein (kleines Buffet)

Sonntag, 6. Mai (Nationalbibliothek)

10.30 Uhr
Brunch

Diavortrag von Evelyn Friedlander:
The Hidden Legacy Foundation

16.00 Uhr
ao.Prof. Dr. Klaus Davidowicz:
Martin Buber und "Religion als Gegenwart"

17.00 Uhr
Kaffeepause

17.30 Uhr
Dr. Eleonore Lappin: Zionismus und Chassidismus

18.30 Uhr
Kaffeepause

19.00 Uhr
Feierliche Inauguration von Rabbinerin Eveline Goodman-Thau durch Rabbiner Albert Friedlander

im Anschluß Buffet

Veranstaltungsorte:

Freitag und Samstag
2, Haidgasse 1

Sonntag
Nationalbibliothek, 1, Josefsplatz 1

Die Teilnahme ist kostenlos.
Spenden werden gerne entgegengenommen.

Nähere Informationen bei
Eleonore Lappin email: norli@eunet.at